Was kannst du tun, damit sich die Zielgruppe Nahrungsmittelallergiker in deinem Hotel/Restaurant wohl fühlen?

Bei Vegetariern oder Veganen ist es an der Tagesordnung obwohl es „freiwillig“ ist…aber was ist, wenn jemand wirklich etwas nicht verträgt. Die Gruppe der Nahrungsmittelallergiker ist groß und sie wird immer grösser, also warum nicht drauf einlassen und ihnen es so angenehm wie möglich machen, so dass sie sich bei dir wohl fühlen. zum Video

Das Schöne ist, sie fühlen sich nicht nur wohl, sondern sind unendlich dankbar, dass jemand nicht die Augen verdreht, wenn sie aufzählen was sie alles nicht essen dürfen. In dem Interview mit Uta Ossmann von #Kitchenrebell ( https://kitchenrebel.de/ )geht es darum, wie man sich als Nahrungsmitelallergiker beim Frühstück, spontanes Mittagessen und auch geplanten Abendessen, wohl fühlt, d.h. etwas essen darf und nicht hungernd daneben sitzen muss…

Uta gibt richtig tolle Tipps was das Essen anbelangt und was Hotels für Ihr Frühstück tun können. Frischen Fruchtsalat gibt es mittlerweile fast in jeden Hotel, ihr Tipp: nicht alles zusammen mischen, sondern auf Platten getrennt servieren, Brot gibt es einzeln verpackt zum Auftosten.

Die ganzen Zutaten sollten in dieser Allergiker Ecke gut sichtbar aufgestellt sein, so dass jeder nachlesen kann. Das ist ganz wichtig für diese Zielgruppe. Uta verträgt kein Soja und in vielen Brotsorten ist Soya, wäre ganz schlimm für Sie, wenn sie es essen würde.

Die Zutatenliste einfach von der Packung laminierten und in einen Ordner oder als Aufsteller. Oft sind es oft Spuren von Nüssen, die enthalten sind, was dann schlimme Folgen haben kann. Was kannst du noch tun , damit du die Nahrungsmittelallergiker sensibilisiert?

Ein heißer Tipp von mir: Einen Aufsteller an der Rezeption mit „Wir kochen für Nahrungsmittelallergier, sprechen sie uns an!“ aufstellen.

Für eure Webseite: Einen großen Stempel vorne auf die erste Seite und stellt die Speisekarte ein, hier ist ganz wichtig mit allen Zutaten auflisten, (was man oft vergisst, ob in Öl oder in Butter angebraten wird).

Noch viele andere Tipps gibt es im Video.

Du hast etwas mit Hotellerie zu tun vielleicht auch indirekt wie Uta? Dann melde dich für das nächste interview an, ich freu mich, wenn du sichtbar wirst und ich bin sicher viele andere auch J

Dann gibt es was auf die Augen…

Liebe Grüße Jess

Uta Ossmann erreicht ihr über ihre Website: https://kitchenrebel.de/, sie wird auch ein Handout für Hotels machen mit ihren Tipps.

Falls ihr meinen YouTube Kanal abonnieren wollt, dann bitte hier klicken und dann auf abonnieren J